عربية
中文
Deutsch
English
Français
Русский
Español

Angelov, Dimitar

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse

 

Angelov, Dimitar: geb.1973 in Rousse, Bulgarien. 1992 - 1997: Magisterstudium der Bulgaristik und Geschichte an der Universität in Veliko Târnovo. Seit 2001: Doktorand für Politikwissenschaft an der Universität "Angel Kântschev" in Rousse, Dissertationsthema: Die bulgarische politische Kultur im Kontext der EU-Erweiterung. 01.10.2004 - 31.12.2004: Forschungsaufenthalt an der Alpen Adria - Universität in Klagenfurt, Österreich. 1992/1995/1998: Teilnahme am Organisationskomitee der Konferenzen der Internationalen Elias Canetti Gesellschaft. 1997 - 1998: Geschichtslehrer an der Deutschen Schule in Rousse mit Teilunterricht in deutscher Sprache. 2000: Freischaffender Übersetzer aus dem Deutschen. 2001 - 2005: honorierte Lehrkraft an der Universität in Rousse "Angel Kântschev" 2005: Office-Manager am Canetti-Center: 2005- Canetti Jahr. Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen: Seminar für Jugendlichenbildung (Bonn 1993), Konferenz der Goethe Gesellschaft (1994), Hochschulseminar an der Freien Universität (Berlin 1996), Konferenz (Chemnitz 2002), Konferenz zum Thema "Das Verbindende der Kulturen" (Wien 2003). Forschungsinteressen: Kulturwissenschaft, Philosophie, Soziologie. Publikationen: "Die Verzauberung der Wirtschaft. Betrachtungen über Goethes Anmerkungen zur Lebensbeschreibung von Benvenuto Celini" (in Druck); BRIE und die Euroregion Rousse Giurgiu. Chancen und Herausforderungen in Hinsicht auf den EU-Beitritt (in Druck); Die politische Kultur in Europa. Verbindendes und Trennendes, www.inst.at/trans/15Nr/02_1/ angelov.htm.

Email: wyoming@abv.bg


Bibliographie | Bibliography | Bibliographie
INST-Homepage

TRANS

Die politische Kultur in Europa - Verbindendes und Trennendes (15.Nr.)


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z



Adresse (URL): http://www.inst.at/bio/angelov_dimitar.htm    2006-01-16
© INST  2005   Webmeister: Peter R. Horn