عربية
中文
Deutsch
English
Français
Русский
Español

Bösel, Bernd

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse

 

Bösel, Bernd, Dr.: geboren 1977 in Tulln an der Donau, hat Philosophie, Kulturanthropologie und Publizistik an der Universität Wien studiert. Promotion 2007 mit einer Arbeit zu "Philosophie und Enthusiasmus". Arbeitet derzeit an seiner Abschlussarbeit für den Masterstudiengang "Supervision und Coaching" an der Donau-Universität Krems.

Seit 2009 als Ethiklehrer an der Modeschule Wien im Schloss Hetzendorf beschäftigt, sowie als Lehrbeauftragter an der Universität Wien (Ethik) und der Kunstuni Linz (Ästhetik). – Im Zentrum seiner philosophischen Arbeit steht die Frage, wie sich das abendländische Denken mit der Entfaltung und Kultivierung von Hochgefühlen verträgt.

 

Wissenschaftliche Publikationen

Monographie

Herausgabe

Neueste Artikel

Email: bernd.boesel@gmx.net


Bibliographie | Bibliography | Bibliographie
INST-Homepage

TRANS

„An alle, die es betrifft“ – Eine Aporie der philosophischen Anrede (17Nr.)


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z



Adresse (URL): http://www.inst.at/bio/boesel_bernd.htm   2010-09-07
© INST  2005   Webmeister:Gerald Mach