عربية
中文
Deutsch
English
Français
Русский
Español

Hrotkó, Larissa

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse

Hrotkó, Larissa, Budapest, Ungarn. Ursprünglich Philologin mit Fachbereich Germanistik (Analyse der mhd. Sprachstrukturen). Anschließend katholische Hochschule Sapientia für Religionswissenschaften, Fachbereich Alttestament. 2006 Diplom an der Jüdischen Universität zu Budapest. Seit 2006 Vorbereitung auf die Promotion an der Jüdischen Universität. Zum Hauptprofil ihrer Forschung gehört die jüdische Ansiedlung in Pest Ende 18. Jahrhunderts vom Standpunkt der Anthropologie der Gesellschaft her. Darüber hinaus interessiert mich moderne jüdische Literatur, die mit der sog. Aschkenas-Kultur in Verbindung steht und sowohl auf Ivrit als auch auf Ungarisch bzw. Russisch veröffentlicht wird. Dabei stehen Fragen des jüdischen Bewusstseins bzw. des europäischen Judentums im Fokus ihrer Untersuchungen.

Email: lara.r@t-online.hu


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z



Adresse (URL): http://www.inst.at/bio/hrotko_larissa.htm   200710-11
© INST  2005   Webmeister:Gerald Mach