عربية
中文
Deutsch
English
Français
Русский
Español

Jurčáková, Edita

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse

 

Jurčáková, Edita, Mag. PhD., Studium an der Philosophischen Fakultät der Komenský Universität Bratislava in den Fächern: Deutsche Sprache und Literatur, Slowakische Sprache und Literatur mit Dokrorabschluss in Deutscher Literatur. Thema der Dissertation: Deutsche und österreichische Volksmärchen in der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts. Assistentin am Lehrstuhl für Germanistik an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät, Matej Bel – Universität Banská Bystrica.

Forschungs- und Lehrtätigkeitsschwerpunkte: Volksmärchen, Deutsche Literatur des 19. Jahrhunderts, Fachdeutsch- und Wirtschaftsdeutschseminare, Übersetzungsseminare. Beeidete Gerichtsübersetzerin. Franz Werfel-Stipendiatin.

Publikationen:

Email: Jurcakova@fhv.umb.sk


Bibliographie | Bibliography | Bibliographie
INST-Homepage

TRANS

Die Bedeutung der Komparatistik für die Märchenforschung (17.Nr.)

 

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z



Adresse (URL): http://www.inst.at/bio/jurcakova_edita.htm   2010-02-22
© INST  2005   Webmeister:Gerald Mach