عربية
中文
Deutsch
English
Français
Русский
Español

Khachapuridse, Tengis

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse

Khachapuridse, Tengis, Dr., geb. 1952 in Georgien. Studium an der Staatlichen Technischen Universität und am Pädagogischen Institut für Fremdsprachen Tbilissi. Diplomingenieur und Berufsdolmetscher, Übersetzer und Schriftsteller.

Autor von Prosawerken (der Roman Rettungsringe (in deutscher Sprache), 2007, sowie Erzählungen.

Übersetzungen aus dem Georgischen ins Deutsche: (veröffentlicht u.a. in der österreichischen Literaturzeitschrift SALZ. Hefte Nr. 115 u. 116, März / Juni 2004, Salzburg). Übersetzungen östererichischer Schrifsteller aus dem Deutschen ins Georgische (Franz Kafka, Franz Werfel, Hamito von Doderer u.v.a.)

Auszeichnungen durch das österreichische Bundeskanzleramt für die literarischen Übersetzungen (2003, 2005) sowie Stipendien und Förderungen des "Kulturkontakt Austria" (2002, 2005,2006), des Residenz Verlags (2003) u.a.

Email: tthb2001@yahoo.com


Bibliographie | Bibliography | Bibliographie
INST-Homepage

TRANS

Zeit zum Schaffen und Zeit zum Verschaffen Das Beispiel Georgien (17.Nr.)

Buchreihen des INST | Book Series of INST | Collections de l'INST

Die zeitlichen und räumlichen Universalien bei Jura Soyfer am Bespiel des Bühnenstückes „Astoria“. Einige Parallelen zu Georgien (in: Bd 9: Jura Soyfer und die alte Welt, TRANS-Studien zur Veränderung der Welt, Bd. 9, 2009)


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z



Adresse (URL): http://www.inst.at/bio/khachapuridse_tengis.htm   2010-03-10
© INST  2005   Webmeister:Gerald Mach