عربية
中文
Deutsch
English
Français
Русский
Español

Leitner, Egon Christian

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse

 

Leitner, Egon Christian: geb. 1961. Studium der Philosophie und Klassischen Philologie. Kranken- und Altenpflege. Flüchtlingshilfe. Freier Schriftsteller. Arbeitet zurzeit an einem Essay- und Interviewband ( Auswege) und an einem Österreich-Roman. Publikationen: Antike Geistesgeschichte als Mittel zur Bewältigung und zur Ausübung moderner Gewalt, in: H. Kernmayer (Hg.), Zerfall und Rekonstruktion. Studien zur Moderne 5, Wien: Passagen Verlag, 1999. Bourdieus eingreifende Wissenschaft. Handhab(ung)en, Wien: Turia + Kant, 2000. Schutz & Gegenwehr. Menschenleben und Widerstandswissen von Hesiod bis Bourdieu, Wien: Turia + Kant, 2002. Zur Ideologie der Informationsgesellschaft, in: J. Flecker, H. G. Zilian (Hg.), e-Work: real oder virtuell? AMS Wien, 2002. Politik statt Psychotherapie? Hommage à Pierre Bourdieu, in: Integrative Therapie 1/2003. Damit Sie wissen, wovon Sie reden, wenn Sie "Neoliberalismus" sagen. Und warum Sie nichts Nennenswertes gegen diesen unternehmen. Nebelscheinwerfer, in: edition schreibkraft (Hg.), fetzen, Heft 8/2003. Kein Mensch aufersteht, in: R. Hoeps e a. (Hg.), Himmelschwer, München: Wilhelm Fink Verlag, 2003. Vom Reparieren der Welt, in: Jugend am Werk Steiermark (Hg.), Malwerkstatt Graz, Graz: Styria Verlag, 2003. Lexikonartikel zu Bourdieu in: G. Stumm e. a. (Hg.), Personenlexikon der Psychotherapie, Wien / New York: Springer, 2005.

Email: egleitner@hotmail.com


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z



Adresse (URL): http://www.inst.at/bio/leitner_egon.htm    2005-10-21
© INST  2005   Webmeister: Peter R. Horn