عربية
中文
English
Français
Русский
Español

Neuendorff, Dagmar

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse

 

Neuendorff, Dagmar, Prof.: geb. 1948, Studium der Germanistik/Skandinavische Sprachen (Hauptfach) und Anglistik (Nebenfach) an der FU Berlin. 1979 Promotion über Herrscherbilder im Mittelalter. 1994 Habilitation an der Freien Universität Berlin über mittelalterliche Predigten. 1979 Akademische Oberrätin an der Universität Oulu/Finnland, 1995 dort C3-Professorin in Germanischer Philologie. Seit 1997/98 Lehrstuhlinhaberin für Germanische Philologie an der finnlandschwedischen Universität Åbo Akademi. Forschungsaufenthalte und Gastprofessuren in Europa, Japan, Korea. Arbeitsschwerpunkte: Mediävistik, kontrastive Textlinguistik, Werbesprache und Gesprächsanalyse, Fachsprachen kontrastiv, Textsorten kontrastiv.

Weitere Informationen unter http://www.abo.fi/fak/hf/

Email: dneuendo@abo.fi


Bibliographie | Bibliography | Bibliographie
INST-Homepage

TRANS

Sektionsbericht 2.8.: Tourismusprospekte in Europa – Herstellung und Übersetzung im Zeitalter der Globalisierung (17.Nr.)


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z



Adresse (URL): http://www.inst.at/bio/neuendorff_dagmar.htm    2010-06-04
© INST  2005   Webmeister: Gerald Mach