عربية
中文
Deutsch
English
Français
Русский
Español

Noh, Hee-Jik

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse

Noh, Hee-Jik, geboren 1958. Studium der Germanistik und Soziologie in Tübingen. Promotion 2001. Forschungsgebiete: Ästhetik, Film und Rhetorik. Veröffentlichungen: Expressionismus als Durchbruch zur ästhetischen Moderne (2001). Aufsätze zu verschiedenen Themen: Georg Simmels Kulturphilosophie, Zeitgeschichte im Spiegel des Films, Schillers Idee des Erhabenen.

Email: nhj@hufs.ac.kr


Bibliographie | Bibliography | Bibliographie
INST-Homepage

TRANS

Pluralismus und Identität am Beispiel der internationalen Arbeitsmigration in Korea (17.Nr.)


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z



Adresse (URL): http://www.inst.at/bio/noh_hee-jik.htm   2010-03-25
© INST  2005   Webmeister:Gerald Mach