عربية
中文
Deutsch
English
Français
Русский
Español

Plarre, Rosemarie

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse

 

Rosemarie Plarre, Jahrgang 1935, nahm nach dem Abitur 1954 ihr Studium an der Pädagogischen Hochschule Berlin im Grundstudium mit Schwerpunkt Entwicklungspsychologie auf. 1958 legte sie das 1. Staatsexamen ab und trat in den Berliner Schuldienst ein (Grundschule, Realschule); 1961 folgte das 2. Staatsexamen. 1973/74 lehrte sie an der Internationalen Schule des International Institute of Tropical Agriculture (IITA) in Ibadan, Nigeria. Forschungstätigkeit im Hochland von Neuguinea (West Irian, Indonesien) 1978/79. Ergänzende Studien zur Ethnologie und Ethnopsychologie an der Freien Universität Berlin.

Email: r.plarre@web.de


Bibliographie | Bibliography | Bibliographie
INST-Homepage

TRANS

Spontane Kartographie und andere Zeichnungen: Stadien unterschiedlicher Realitätskonstrukte in Neuguinea (West-Papua) (16.Nr.)


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z



Adresse (URL): http://www.inst.at/bio/plarre_rosemarie.htm    2006-06-12
© INST  2005   Webmeister: Peter R. Horn