عربية
中文
Deutsch
English
Français
Русский
Español

Tőkei, Éva

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse

 

Tőkei, Éva: Studium der deutschen und ungarischen Literatur/en, Komparatistik und Aesthetik in Budapest, 1982-86 Forschungsassistentin Ungarische Akademie der Wissenschaften (ungarische und europäische Literatur/en), 1990 Forschungsaufenthalt Univ. of Notre Dame, USA, English Dept., Dissertation: Naturdarstellung und poetische Existenz bei Nikolaus Lenau, Bp. 1993, PhD. 1996, seit 1990 Oberassistentin Oberassistentin ELTE Germanistisches Institut, Lehrstuhl für deutschsprachige Literaturen, 1997-2003 Programmdirektorin Deutsch als Nebenfach für Anglisten, Univ. of Kuwait, English Dept., Forschungsinteressen: Literaturgeschichte, Komparatistik, Exotismus, Europakritik, Philosophie und Politik in der Literatur, Aufklärung, Romantik und Moderne, Literatur und andere Künste, Theatergeschichte. Neuere Aufsätze: Landschaft und Wanderer bei J.W. Goethe und bei C.D. Friedrich. In: Festschr. für László Tarnói zum 70. Geburtstag. Bp.-Berlin 2004, Europakritik durch Narrativen der Alterität in und um Imre Kertész: Roman eines Schicksallosen in: Germanistik im Konflikt der Kulturen, Hrsg. von J-M Valentin, Kollektivismus und Identifikationsparadigmen im Roman eines Schicksallosen, in: JUG 2005. Budapest/Bonn, Nationaltheater und Aktualpolitik. In: Emergenzen - am Rande 2006.

Email: evatoekei@googlemail.com


Bibliographie | Bibliography | Bibliographie
INST-Homepage

TRANS

Die Geburt und Bedeutung des Nationaltheaters: Ungarn, ein Kolonialfall (16.Nr.)


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z



Adresse (URL): http://www.inst.at/bio/toekei_eva.htm   2006-08-30
© INST  2005   Webmeister: Peter R. Horn