عربية
中文
Deutsch
English
Français
Русский
Español

Vladu, Daniela

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse

 

1971 in Sibiu / Hermannstadt geboren. 1990: Absolventin des Pädagogischen Lyzeums aus Hermannstadt, deutsche Abteilung. 1995: Abschluss der Philologischen Fakultät (Fächerkombination Deutsch-Rumänisch) an der Babeş-Bolyai-Universität aus Cluj / Klausenburg. 1995–2002: Deutschlehrerin in Klausenburg. 2001: Lehramtsbefähigung und Erlangung des Doktortitels an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien. Seit 2002: titularisierte Universitätslektorin am Lehrstuhl für Deutsche Sprache und Literatur / Philologische Fakultät an der Babeş-Bolyai-Universität aus Klausenburg Lehr-und Forschungsschwerpunkte: Deutsche Lexikologie und Phraseologie, Textlinguistik und Textwissensschaft, Phonetik und Sprecherziehung, Theorie und Praxis der Übersetzung.


Buchreihen des INST | Book Series of INST | Collections de l'INST

Übersetzung des "Vagabundenliedes" von Jura Soyfer ins Rumänische (in: Bd 9: Jura Soyfer und die alte Welt, TRANS-Studien zur Veränderung der Welt, Bd. 9, 2009)

Kommentar zur rumänischen Übersetzung des "Vagabundenliedes" (in: Bd 9: Jura Soyfer und die alte Welt, TRANS-Studien zur Veränderung der Welt, Bd. 9, 2009)


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z



Adresse (URL): http://www.inst.at/bio/vladu_daniela.htm   2009-12-12
© INST  2005   Webmeister:Gerald Mach