DEUTSCH |  ENGLISH |  FRANÇAIS |

Das Verbindende der Kulturen

SEKTION:

Universale und nationale Konzepte in historischer Perspektive

Leitung der Sektion/Anmeldung von Referaten bei:
Email: Valery Timofeev (St. Petersburg)

ABSTRACT: Vorschläge für diese Sektion sollen Analyse beinhalten, die Veränderungen in Nationalkulturkonzepten der letzten 100 Jahre aus einer Vielzahl möglicher Ansätzen reflektieren - historisch, soziologisch, kulturell, ideologisch, vergleichend usw. Beiträge können kulturelle Konzepte und ihre Repräsentationen wie Staat, Nation, Volk, Reichtum, Macht, Familie, Individuum, die Figur des Helden, Gesundheit, Nachbarn (einschließlich Nachbarn anderer Staaten), Autorität, Arbeit, Freiheit, Sicherheit, Natur, Freizeit berücksichtigen. Wir schlagen vor zu diskutieren, wie diese Konzepte sich verändern oder stabil bleiben und ebenso wie ihre Rolle und die Orte, die sie in einem Nationalsystem von Werten einnehmen, sich über die Zeit verändern. Die europäische Zivilisation könnte hauptsächlich als ein Schmelztiegel für diese Konzepte angesehen werden, und jene spezifischen Analysen würden von besonderem Interesse sein, die die besonderen Institutionen und Strukturen, die solche Konzepte einschließen (einige bewirken Änderungen, andere befördern die Stabilität) berücksichtigen.

DAS VERBINDENDE DER KULTUREN