DEUTSCH |  ENGLISH |  FRANÇAIS |

Das Verbindende der Kulturen

SEKTION:

Rußland lernte ich zuerst bei Dostojewski kennen. Literatur als imaginäre Landeskunde.

Leitung der Sektion/Anmeldung von Referaten bei:
Email: Peter Horn (Pretoria)

ABSTRACT: Um literarische Texte zu verstehen, muß man etwas über das Land wissen. Um zu verstehen, was es bedeutet, daß jemand nach Hinterpommern versetzt wird, muß man begreifen, was dieser Landstrich im Preußen des 19. Jahrhunderts signalisierte. Erst dann wird man vieles in Fontanes Effi Briest verstehen. Umgekehrt aber erschließt Fontanes Roman die Welt der Vorstellungen, Werte, sozialen Klassen des Preußens dieser Zeit.

Literatur ist also eine Form, sich dem Fremden zu nähern, es verstehen zu lernen. Sie vermittelt viel mehr als ein nicht gut geplanter Ferientrip in das Land selbst.

DAS VERBINDENDE DER KULTUREN