DEUTSCH |  ENGLISH |  FRANÇAIS |

Das Verbindende der Kulturen

SEKTION:

Theater der Regionen
oder der Spagat zwischen Provinzialität und Interkulturalität

Leitung der Sektion/Anmeldung von Referaten bei:
Email: Christa Hassfurther (Hallein)

ABSTRACT: Im Zeitalter der neuen Medien scheint das Theater als Forum kultureller Kommunikation immer mehr bloß eine marginale Rolle zu spielen. Innovationen werden von seiner Seite im ländlichen wie im kleinstädtischen Raum kaum erwartet. Eine Möglichkeit diese Haltung aufzubrechen ist, ungewöhnliche Spielorte aufzusuchen, eine andere, Themen aus der regionalen Geschichte aufzugreifen und in zeitgemäße theatralische Formen zu setzen. Eine weitere, Mitarbeiter aus den verschiedensten Sparten und Kulturkreisen zur gemeinsamen Arbeit anzuregen und so den Blick auf das Eigene im Spiegel des Anderen zu schärfen.

In allen Fällen geschieht für alle Mitwirkenden - und dazu gehört auch das Publikum - Neues, Ungewohntes und zugleich doch Vertrautes.

In dieser Sektion soll der Frage nachgegangen werden, wie Kulturinitiativen, die einen emanzipatorischen Ansatz verfolgen, ihre Erfahrungen und Entwicklungsmöglichkeiten sehen und einschätzen.

DAS VERBINDENDE DER KULTUREN